Betreuung "Atlantis" an der Grundschule an der Wiesenau

Der Tagesablauf nach dem Unterricht ist wie folgt strukturiert:

 

Mittagessen
Zwischen 12.30 Uhr und 14.15 Uhr essen die Kinder gemeinsam mit den Betreuungskräften zu Mittag.

 

Förderung nach Bedarf
Kinder, die Unterstützung benötigen, werden von Lehrkräften gefördert. Es findet ein Austausch zwischen den Betreuungskräften, den Förder-Lehrkräften und den Klassenlehrkräften sowie Eltern statt.

 

Betreuung von offener Freizeit
Alle Kinder können frei entscheiden, was sie am Nachmittag tun möchten. Dazu stehen die verschiedensten Gesellschaftsspiele, Bastelmaterialien, Bausysteme, Bewegungsspiele und Bücher bereit. Zusätzlich werden entsprechend der Jahreszeit kreative Angebote gemacht. Darüber hinaus laden der Schulhof und die Sporthalle zur Bewegung ein.

 

Wenn Ihr Kind bereits die Betreuung besucht, dann sind folgende Informationen für Sie wichtig:


Abmeldung: Wir bitten Sie, uns immer schriftlich zu benachrichtigen, wenn Ihr Kind aus einem wichtigen Grund einmal nicht in die Betreuung kommt. Ist Ihr Kind erkrankt, dann teilen Sie es uns bitte rechtzeitig per E-Mail oder telefonisch mit.


Abholen: Bitte beachten Sie die gesonderte Information zur Verbindlichkeit der Teilnahme am Ganztagsangebot.

 

Hausschuhe oder Sportschuhe: Ihr Kind benötigt für die Betreuung ein Paar Turnschuhe, die es sowohl als Hausschuhe tragen, aber auch in der Sporthalle anziehen kann.


Eigentumsbox: Nur für die Kinder der ersten Klassen: Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Eigentumsbox mit in die Betreuung. Ein leerer, mit Namen beschrifteter Schuhkarton ist hierfür völlig ausreichend.

 

Erreichbarkeit:
Per E-Mail:       betreuung (at) gaw.hochtaunuskreis.net
                          Emails an die Betreuung werden 1x täglich morgens gelesen und bearbeitet.
                          Allgemeine Nachrichten gelangen in Form einer E-Mail zu Ihnen.
Per Telefon:     Wir bitten um Verständnis, dass wir während der Betreuungszeit nicht sofort ans Telefon gehen können.

 

Essen: Alle Betreuungskinder nehmen ihr Mittagessen in der Schulküche bzw. in der Mensa der Adolf-Reichwein-Schule ein.


Gruppen: Die Betreuungsräume der Erstklässler sind im Untergeschoss unseres Schulgebäudes zu finden. Die Betreuungskinder der zweiten, dritten und vierten Klassen haben ihr Reich im Obergeschoss des gegenüberliegenden Gebäudes der Adolf-Reichwein-Schule.


Regeln: Unser Ziel ist ein rücksichtsvoller, harmonischer Umgang miteinander, damit sich alle Kinder in der Betreuung wohlfühlen können. Deshalb haben wir gemeinsam Regeln erarbeitet, an die sich jeder halten soll. Sollte es notwendig sein, suchen wir das Gespräch mit den Eltern.